» Colours ist Teil eines lebendigen, jungen Stadtquartiers und bietet diese unglaublich hohe Lebensqualität.«

— EIKE BECKER, ARCHITEKT

Das Gesamtensemble COLOURS ist eine intelligente Verzahnung der Bereiche Wohnen, Einkaufen, Freizeit und Arbeiten. Es repräsentiert die besonderen Qualitäten der Bahnstadt wie kurze Wege, anspruchsvolles Design, Nachhaltigkeit sowie Energieeffizienz.

 

Mit COLOURS Living eröffnen sich neue spannende Wohnperspektiven. Das moderne Ensemble steht für urbane Vielfalt, Abwechslung und Individualität. COLOURS Living bietet in Stadtvillen und Mehrfamilienhäusern hochwertige, stylishe Wohnungen, in denen unterschiedliche Lebenskonzepte und Wohnstile kreativ gelebt werden können. Und das in einem inspirierenden, offenen und kommunikativen Umfeld.

Lage

Die Heidelberger Bahnstadt ist eine urbane Entwicklung, die bewusst neue Wege geht. Als weltweit größtes Passivhaus-Quartier setzt sie neue Maßstäbe in Sachen Ökologie und Nachhaltigkeit. Eine grüne Oase, die viel erholsame Natur bietet und dabei zentral und stadtnah gelegen ist. Mit dem Charakter und Charme eines historischen Areals und der visionären Energie eines lebenswerten Stadtteils von morgen. Die Menschen, die hier wohnen und arbeiten, kommen aus der ganzen Welt. Denn Forschung und Wissenschaft sind in der Bahnstadt ebenso zuhause wie Wirtschaft, Kultur und Handel. Belebte Plätze, wie z. B. die Schwetzinger Terrasse und die exklusive Promenade, bieten eine tolle Aufenthaltsqualität und ergänzen den urbanen Charme des neuen Quartiers.

Zur alltäglichen Lebensqualität im COLOURS gehören kurze Wege und eine gute Nahversorgung. Kitas, eine Grundschule (im Bau), viele kulturelle Einrichtungen, Sport- und Freizeitmöglichkeiten, Cafés und Restaurants, Geschäfte und Dienstleistungen sind zu Fuß zu erreichen. In wenigen Minuten gelangt man bequem mit dem Fahrrad, der Stadtbahn (im Bau) oder dem Bus in die Heidelberger Innenstadt. Außerdem gibt es einen direkten Zugang zum Hauptbahnhof und mit dem Auto ist man schnell auf der B 37 und den Autobahnen.

Ensemble

» Colours vereint in 6 Häusern Arbeiten, Wohnen und Einkaufen. Dabei entsteht ein durchmischtes Quartier, das allerhöchste Lebensqualitäten bietet. «

— EIKE BECKER, ARCHITEKT

COLOURS bietet zwei Wohngebäudeformen – die Stadtvillen und die Wohnungen in den beiden Mehrfamilienhäusern. Die beiden Stadtvillen (Haus 5 und 6), direkt an der Promenade gelegen, verfügen über familiäre Nachbarschaften mit nur jeweils 10 Wohneinheiten. Das Angebot reicht von der 2-Zimmer-Wohnung bis hin zur 4-Zimmer-Penthouse-Wohnung.

 

Die beiden Mehrfamilienhäuser (Haus 3 und 4) mit jeweils 8 Wohneinheiten je Hauseingang bieten von der 2-Zimmer- Wohnung bis hin zur 4-Zimmer-Penthouse-Wohnung für jeden Bedarf die optimale Wohnungsgröße. Im Erdgeschoss befinden sich insgesamt drei Ladeneinheiten zur Schwetzinger Terrasse.

Wohnraum

So lässt es sich leben

Ein Zuhause, in dem man sich wohlfühlt: großzügig und einladend gestaltet. Hier empfängt man gerne Freunde und Gäste, gleichzeitig hat man viel Raum für Ruhe und Rückzug. Die Wohnungen in COLOURS bieten dafür eine ideale Ausgangsbasis. Viel Licht, komfortable Raumhöhen, warmes Eichenparkett und eine offene Grundrissorganisation prägen die inspirierende, individuelle Ausstrahlung. Bodentiefe Fensterelemente geben den Blick in den grünen Innenhof oder auf die Promenade und die angrenzende Natur frei.

Stadt, Land, Stil

In den Stadtvillen stehen hochwertige, perfekt geschnittene Wohnungen für individuelle Ansprüche zur Verfügung. Die stilsichere Ausstattung, die klug geplanten Details und das klare, moderne Design sorgen für einen entspannten Komfort. Die Gartengeschosswohnungen in den Stadtvillen haben eine großzügige Terrasse mit Zugang zum eigenen Garten.

Ausstattung

Ästhetik und Atmosphäre

  • Lichte Raumhöhen von ca. 2,60 m bis 2,70 m
  • Bodentiefe Fensterelemente mit 3-fach Wärmeschutzverglasung
  • Tür- und Fenstergriffe aus Edelstahl
  • Elektrisch betriebene Raffstores als Sonnen- sowie Sichtschutz mit Aluminiumlamellen und dezentraler Steuerung
  • Hochwertiges Eichenparkett
  • Fußbodenheizung mit regelbaren dezentralen Raumthermostaten
  • Elektroschalterprogramm von GIRA, Serie E2
  • Videosprechanlage mit Farbmonitor und Freisprecheinrichtung von GIRA
  • Multimedia-Heimnetzwerk mit modularen Plug-and-Play-Anschlussdosen
  • Komfortable Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung
  • Dezentrale Frischwasserstation für hygienische Warmwasseraufbereitung

DIE MASTERBÄDER

Was gibt es Schöneres als einen Raum, der das Auge erfreut und den Körper erfrischt! Die Masterbäder in COLOURS sind perfekt ausgestattet und bieten alles, um jeden Tagesbeginn zum Vergnügen zu machen. Mit ihren warmen Materialien sorgen sie für ein behagliches Wohlgefühl.

AN DER KÜCHENFRONT

COLOURS-Eigentümer profitieren von der Partnerschaft zwischen Deutsche Wohnwerte und SieMatic.

Die offene Küche ist das kommunikative Herzstück der Wohnung. Eine Küche von SieMatic ermöglicht besonders hochwertige und funktionale Lösungen und bietet COLOURS-Eigentümern einen exklusiven Vorteil. Auf Wunsch können Sie aus über 30 verschiedenen Designvorschlägen wählen und sich passend zum individuellen Grundriss von den SieMatic-Küchenplanern den perfekten Einrichtungsvorschlag erstellen lassen. Und das zu besonders günstigen Konditionen.

Grün-/ Energiekonzept

Die einladenden Garten- und Dachterrassen, Loggien und Balkone sind nach Südosten oder Südwesten ausgerichtet und wie geschaffen dazu, das Leben im Freien zu genießen. Der wunderschön angelegte Innenhof ist ein lebendiger Treffpunkt in der Natur und fördert das nachbarschaftliche Gemeinschaftsgefühl. Die bewusst autofrei gehaltene Freifläche bietet reizvolle Begegnungsräume, Spiel- und Sitzbereiche sowie gut einsehbare Wege. Zudem ist die Passivhausbauweise von COLOURS weltweit führend beim energiesparenden Bauen. Dabei werden bis zu 80 % weniger Heizenergie als bei den gesetzlich vorgeschriebenen Neubaustandards verbraucht (Stand 2014).

» Unser Ziel ist es, urbane Dörfer zu denken und zu realisieren. Mit öffentlichen Nutzungen und Orten, an denen Menschen sich einfach so begegnen und wie selbstverständlich zu Nachbarn werden. «

— EIKE BECKER, ARCHITEKT

  • Hoch wärmegedämmte Gebäudehüllen sowie Fenster mit Dreifachverglasung führen zu geringen Wärmeverlusten (Qualitätssicherung über Blower-Door-Test)
  • Für eine spürbar bessere Luftqualität im Gebäude sorgt die kontrollierte Komfort-Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
  • Eine dezentrale Frischwasserstation gewährleistet eine hygienisch optimale Warmwasseraufbereitung
  • Eine nachhaltige Energieversorgung erfolgt durch Fernwärmeanschluss der Stadtwerke Heidelberg
  • COLOURS erfüllt die KfW-Effizienzhaus-Standard-55-Richtlinien (Stand 2014) nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014

Verantwortlich für den Inhalt

DEUTSCHE WOHNWERTE GmbH & Co. KG
Heinrich-Fuchs-Straße 94
69126 Heidelberg
Telefon (0 62 21) 50 29 89-0
Telefax (0 62 21) 50 29 89-70
E-Mail: info@deutschewohnwerte.de

Geschäftssitz

Heidelberg
Amtsgericht Mannheim, HRA 700919
Ust-ID-Nr. DE 254677239

Persönlich haftender Gesellschafter

Deutsche Wohnwerte Beteiligung GmbH
Sitz: Delmenhorst, AG Oldenburg HRB 201360
Geschäftsführer: Thomas Dorant, Thomas Esslinger, Bernd Koch, Sylvio Michelitsch

Zuständige Aufsichts-/Genehmigungsbehörde gemäss § 34C GEW

Stadt Heidelberg (Ordnungsamt)

Rechtlicher Hinweis / Haftungsausschluss

Alle Inhalte dieser Website einschließlich der Gestaltung und Programmierung unterliegen dem Urheberrecht (Copyright). Diese Website dient der Information und stellt kein Angebot dar. Alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten. Die exakte Leistungs- und Ausstattungsbeschreibungen der Projekte entnehmen Sie bitte den Baubeschreibungen. Alle Darstellungen sind nur beispielhaft. Einrichtungsgegenstände sind nicht Teil des Angebotes. Für Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen. Es gelten ausschließlich die Bestimmungen des Kaufvertrages sowie die notariell beurkundete Baubeschreibung. Die Verwendung von Text- und Bildmaterial ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der DIH Deutsche Wohnwerte GmbH & Co. KG, Heidelberg zulässig. Sofern diese Website Links zu Websites in anderen Verantwortungsbereichen enthält, distanzieren wir uns ausdrücklich von deren Inhalt.

Hinweise

Alle Angaben, Darstellungen und Berechnungen wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Dennoch kann keine Gewähr für ihre Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen werden. Die grafischen Darstellungen entsprechen dem aktuellen Planungsstand. Einzelne Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Für Art und Umfang der Ausführung und Lieferung sind ausschließlich die geschlossenen Verträge und deren Anlagen verbindlich. Die in den Plänen und Zeichnungen dargestellte Möblierung und Raumaufteilung stellt nur einen Vorschlag dar und ist nicht Vertragsbestandteil. Die exakte Leistungs- und Ausstattungsbeschreibung entnehmen Sie bitte der Baubeschreibung. Bei den dreidimensionalen Visualisierungen handelt es sich um freie künstlerische Darstellungen, die nicht unbedingt die zukünftige Realität wiedergeben und Sonderwünsche enthalten können. Einrichtungsgegenstände sind nicht Gegenstand des Angebots. Es gelten ausschließlich die Bestimmungen des Kaufvertrages sowie die notariell beurkundete Baubeschreibung. Das Erreichen des genannten KfW-Standards setzt voraus, dass sich Rahmenbedingungen wie z. B. der Primärenergiefaktor zwischen Bauantrag und Fertigstellung des Bauvorhabens nicht ändern und entsprechende Rahmenbedingungen durch die KfW-Bankengruppe förderfähig bleiben, vorbehaltlich einer verbindlichen Aussage durch die KfW-Bankengruppe. Der Bauherr haftet nicht für Änderungen der KfW-Förderrichtlinien oder geänderte Berechnungsmethoden zum Bauantragsstadium.

Bildnachweis

Bildquellen: Fotos der Bahnstadt Heidelberg: Nico Rademacher, and.kommunikationsdesign,

Bilder Ausstattung: ©HOPPE, ©ROMA, ©GIRA, ©RAK Ceramics, Seite 33: ©HANSGROHE, ©GROHE AG, ©Duravit AG, ©Geberit Vertriebs GmbH, ©SieMatic Möbelwerke GmbH & Co. KG
Skizzen: Eike Becker, Architekt, Berlin

Visualisierungen: HHVISION, Architektur Visualisierung, Köln, Eike Becker, Architekt, Berlin

Technische Realisierung

feedback media design GmbH, Stuttgart

Konzept, Text und Design

acre GmbH, Frankfurt am Main